Anfrage
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Twitter

Spannteppichreinigung in Wien und Umgebung


Grundreinigung

Jeder textile Bodenbelag erfordert über die tägliche Pflege hinaus eine Grundreinigung. Die Häufigkeit dieser Reinigung ist von der Intensität der laufenden Pflege abhängig. Durch die Grundreinigung wird die bestmögliche Schmutzentfernung und Wiederherstellung der ursprünglichen Gebrauchseigenschaften möglich. Sie wird dann notwendig, wenn der Teppichboden großflächig verschmutzt ist.

Eine Reinigung mit Trockenpulver ist empfehlenswert, wenn beispielsweise die zu reinigende Fläche sofort wieder begehbar sein muß oder nur Teilflächen zu reinigen sind. Bei diesem Verfahren wird leicht angefeuchtetes Teppichreinigungspulver verwendet. Dabei wird der Teppich zunächst entstaubt. Anschließend wird das Pulver gleichmäßig aufgestreut und in den Teppich eingebürstet. Das Reinigungspulver löst den Schmutz und kann nach kurzer Zeit wieder abgesaugt werden. Der textile Bodenbelag ist gleich nach der Reinigung wieder benutzbar. Dieses Verfahren ist auch für lose verlegte Teppiche geeignet, da der Feuchtigkeitsgrad sehr gering ist.

Pflege und Reinigung

Das gute Aussehen eines textilen Bodenbelages und seine Werterhaltung werden wesentlich von seiner sachgemäßen Pflege und Reinigung beeinflußt. Bei der Wahl der Reinigungsverfahren ist Rücksicht auf Materialzusammensetzung und Teppichbodenkonstruktion zu nehmen. Aus den Pfleghinweisen ist zu ersehen, welche Verfahren in Abhängigkeit von Material und Oberseitenstruktur gewählt werden können.

Ausrüstungen

Imprägnierung bewirkt die Bildung eines hauchdünnen Films um die Faser. Die vorhandenen Faserunebenheiten werden von diesem Film eingeschlossen. Der Film ist fett- und wasserabweisend.

Daraus ergeben sich zwei Effekte:

  1. Schmutz besteht zu einem guten Teil aus fettigen Substanzen wie zum Beispiel Ruß der Abgase. Diese fettig schmierigen Stoffe kleben an der Teppichfaser und bewirken die Laufstrassenbildung. Geschützte Fasern stoßen Fett ab und verzögern diese damit erheblich.
  2. Verschüttete Flüssigkeiten können gar nicht oder nur sehr langsam in den Teppichfloor eindringen. Auch wenn sie eingezogen sind, können Flüssigkeiten leicht entfernt werden, da sie nur am Film, nicht aber an der Teppichfaser sitzen.

Milbenschutz

Es gibt keine endgültige Lösung, Hausstaubmilben vermehren sich und kehren wieder zurück. Nach dem Reinigen können jedoch sämtliche Stoffe und textile Beläge mit einem “Milbenblocker” versehen werden der eine Neukontaminierung deutlich hinauszögern kann. Auskünfte über Wirkstoffe und Anwendung erhalten Sie auch bei Ihrem Apotheker.


Hausservice-Preisliste

Spannteppichreinigung in Wien und Umgebung - professionell direkt bei Ihnen vor Ort

Schnellanfrage

top